Projekte des Circus | Circus Schnick-Schnack
10596
page,page-id-10596,page-child,parent-pageid-10577,page-template-default,edgt-core-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-1.2.1, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,overlapping_content,animate_overlapping_content,frame_around_overlapping_content,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.7.4,vc_responsive
 

Projekte des Circus

Projekte für jung und alt

Offener Treff, Ferienprojekte, Halbjahreskurse
Freude. Zeltwoche des Familiencircus Schnick-Schnack in Herne (NW), vom 03.06. bis 07.06.2015. Premierenvorstellung am Mittwoch (03.06.15).

Der offene Treff

Immer Montags gibt es für Kinder und auch für Eltern die Möglichkeit Circusluft zu schnuppern. Akrobatische Figuren, Jonglage, Hula- Hoop, Vertikaltuch und vieles mehr. Der Circus stellt Materialien zur Verfügung und diese können dann selbständig einfach ausprobiert werden. Eine Betreuung durch Trainer findet dabei allerdings nicht statt.

Fereinprojekte

Ferienprojekte …

In den Oster-, Sommer- und Herbstferien bietet der Circus Schnick-Schnack für alle interessierten Kinder Circus – Kompakt – Wochen an. Hier haben die Kinder die Möglichkeit Circus zu erleben und selber als Artist in der Manege zu stehen.

Im Miteinander erleben die Kinder, dass jeder mit seinen Fähigkeiten wichtig ist und was man gemeinsam auf die Beine stellen kann. Die Circustrainer vermitteln den Kindern die Grundfertigkeiten einzelner Circusdisziplinen, schulen sie im Bereich Tanz/Theater und befähigen sie dazu ihre eigenen Ideen in einer Circusnummern umzusetzen. Diese werden zum Abschluss der Circuswoche in einer Vorstellung präsentiert.

IMG_7614

… und Halbjahreskurse

Der Circus Schnick-Schnack arbeitet mit zahlreichen Schulen in Herne und der Region zusammen. Über diese Kooperationen möchten wir insbesondere Kinder mit Migrationshintergrund und/oder Kinder aus sozialer Benachteiligung in ihrer Persönlichkeit stärken.

In enger Absprache mit den Lehrern und dem pädagogischen Personal gehen wir dabei sehr individuell auf jedes einzelne Kind ein und ausgehend von den Stärken und Schwächen eines jeden einzelnen Kindes stärken wir sowohl das einzelne Kind, als auch ganze Klassengemeinschaft.

Die wöchentlichen Trainings finden nach der Schule in unserer Zeltstadt statt.